GKFX Erfahrungen und TestSeit dem Jahr 2009 können Trader eigene GKFX Erfahrungen machen, nachdem sie ein Konto für den Handel über den Anbieter eröffnet haben. Der Forex Broker stammt wie einige andere Portale aus Großbritannien und erlaubt neben dem Devisenhandel die Betätigung im Bereich des CFD-Handels. Der Unternehmenssitz ist bereits ein eindeutiger Hinweis darauf, dass GKFX seriös tätig ist. Denn auf diese Weise ist die Firma an die britische Regulierungsbehörde Financial Conduct Authority (FCA) gebunden. Und noch etwas spricht für den GKFX Broker: Der Market Maker zu den Anbietern, die bereits seit einiger Zeit eine eigene Niederlassung in Deutschland, in Frankfurt am Main, unterhalten.

Weiter zum Broker

Support für deutsche Kunden mit hoher Qualität

Für Kunden des Anbieters bringt dies mehrere Vorteile mit sich. Zum Beispiel ist aufgrund dieser zusätzlichen Zweigstelle auf deutschem Boden klar, dass für einen deutschsprachigen Kundenservice gesorgt ist. Dieser wird im Falle der GKFX Financial Services Ltd. sowohl per E-Mail und Telefon-Hotline (per Festnetz) als auch per Live-Chat angeboten. Übrigens gibt es insgesamt mehr als ein Dutzend Filialen an unterschiedlichen Standorten europa- und weltweit. Neben dem Support in deutscher Sprache besonders wichtig: Die Gelder der Trader werden größtenteils auf Konten des Partners Barclays-Bank (ebenfalls aus Großbritannien) aufbewahrt. Der Schutz erfolgt über die FSCS – die Einlagensicherung Großbritanniens.

Wichtige Faktoren für die Eröffnung eines GKFX Kontos:

  • Keine Mindesteinzahlung zur Kontoeröffnung erforderlich
  • 50 Devisenpaare können gehandelt werden (+ CFDs)
  • Broker setzt auf Handelsplattform Meta Trader 4 („MT4“) + Extra-Funktionen („MyFX“)
  • Durchweg deutscher Kundenservice dank dt. Niederlassung in Frankfurt am Main
  • Als britischer Forex-Broker Regulierung durch Finanzaufsicht FCA & britische Einlagensicherung

Videotestbericht mit Erklärungen zum Broker GKFX (© forexhandel.org)

Bekannte Handelsplattform mit Erweiterungsspielraum

Die Handelsplattform Meta Trader 4 ist Tradern, die nun endlich GKFX Erfahrungen sammeln möchten und bereits bei anderen Brokern aktiv waren, durchaus bekannt. Ein wesentlicher Unterschied besteht darin, dass GKFX Deutschland (und natürlich auch der britische Mutterkonzern) eine moderne Erweiterung der Funktionen durch den Sonder-Service „MyFX“ bietet. Für den Handel mit den 50 handelbaren Währungspaaren eignet sich die Basis-Version des Meta Traders 4 aber an sich schon ausgesprochen gut. Für Einsteiger erweisen sich die in der GKFX Bewertung oft hervorgehobenen Analyse-Tools und News aus der Finanzwelt als guter Ansatz, um mit professioneller Hilfe GKFX Erfahrungen zu erwerben.

Über die GKFX Community austauschen und Bildungs-Modelle nutzen

Ohnehin bietet GKFX Deutschland das Extra-Feature „MyFX“ nur, wenn Trader wenigstens 2.000 Euro Kapital auf ihrem Handelskonto vorweisen können. Eine weitere Anforderung für den Erwerb der MyFX-Lizenz: 50 Fx-Lots müssen gehandelt werden in den ersten Monaten nach der Konto-Freischaltung, sonst verfällt die Freigabe. Extras wie die Funktion „One Click Trading“ oder die GKFX Deutschland Community stehen auch „Normal-Nutzern“ zur Verfügung. Über die Community können Trader aus den GKFX Erfahrungen anderer Händler lernen und mit etwas Glück deren Erfolgen nacheifern. Ein klarer Hinweis darauf, dass GKFX Betrug mit allen Mitteln verhindern möchte. Die gute Auswahl an Bildungsangeboten mit einer Portal-eigenen „Trading Schule“, eBooks, Tutorials, Webinaren und Coaching-Modellen sowie Strategie-Erklärungen und dem verständlichen Wirtschaftslexikon macht den Forex-Handelsstart deutlich leichter als bei manch anderem Broker.

Handel in automatisierter Form kann interessant sein

Seriös arbeitet GKFX zudem bezüglich der Mindestanforderungen für den Handelsbeginn. Im Bereich der Majors, also der am häufigsten gehandelten Devisenpaare, betragen die Spreads im Regelfall maximal 1,8 Pips. Weitere Transaktionskosten wie Kommissionen zeigen sich in unseren GKFX Erfahrungen nicht. Als Besonderheit taucht in GKFX Erfahrungen von Bestandskunden oftmals der „automatisierte Handel“ auf. Hier bietet der britische Broker seinen Tradern die Chance, durch automatisierte Handelssysteme („Expert Advisors“ oder „EA“) per MetaTrader 4 Trades auf Basis individueller Risiko- und Rendite-Chancen Geld zu investieren.

Weiter zum Broker

Extra niedrige Mindesteinzahlungssumme für Neukunden

Befürchtungen hinsichtlich eines GKFX Betrugs nimmt der Broker seinen Neukunden durch die fast kinderleichte Vorgehensweise zur Kontoeröffnung. Als Währungen für den Handel stehen neben der europäischen Gemeinschaftswährung Euro auch der US-Dollar und das Britische Pfund zur Wahl. Für die Eröffnung eines Händlerkontos ist keine Mindesteinzahlung notwendig. Wissen möchte der Broker, ob die Neukunden schon anderswo als bei GKFX Erfahrungen sammeln konnten mit dem Devisen- oder Wertpapierhandel. Angaben zu Einkommen und Beruf werden verlangt. Im GKFX Test zeigt sich, dass der Geldtransfer per Banküberweisung, Kreditkarte oder virtuelle Zahlungsdienste erfolgen kann.

Wie bei etlichen Mitbewerbern im Kampf um Neukunden gibt es für neue Trader die Möglichkeit, die ersten GKFX Erfahrungen ohne finanzielles Risiko zu machen. Immerhin 100.000 Euro stehen als Spielgeld beim für 30 Tage nutzbaren, kostenlosen Demo-Kontos zur Verfügung. So kann das gesamte Spektrum des Forex-Handels unverbindlich getestet werden. Dieser Demo-Zugang kann selbstverständlich auch in Verbindung mit der Plattform fürs Mobile Trading genutzt werden, durch die Nutzer von Apple-Geräten oder mobilen Endgeräten mit dem Betriebssystem Android auch unterwegs im Devisenhandel aktiv werden können. Auf Nachfrage wird dieser Zugang zeitlich verlängert.

Seriosität durch Transparenz und Regulierung in GB

Fragt man Stammkunden, welcher Aspekt in besonderer Weise dafür sorgt, dass GKFX seriös wirkt, wird immer wieder die Regulierung durch die britische Aufsichtsbehörde „FCA“ genannt. Ihr haftet zu Recht der Ruf an, besonders streng zu sein. Käme es zu einem vom Anbieter oder durch Dritte verschuldeten GKFX Betrug, wäre ein rascher Lizenz-Entzug durch die Behörde höchstwahrscheinlich die Folge. Grund zur Kritik sind in GKFX Erfahrungen am ehesten die Spreads, die oftmals variabel gehandhabt werden. Allerdings verweisen GKFX Tests zumeist darauf, dass der Broker bei der Spread-Festlegung generell auf präzise Rechenmodelle und Markteinschätzungen vertraut. Für Laien mag diese Praxis nicht immer nachvollziehbar sein. Der direkte Vergleich mit der Konkurrenz beweist aber, dass durch die Berechnungsgrundlagen für die Forex-Branche eher unterdurchschnittliche Pips kalkuliert werden.

Webtrading und Mobiler Trader erlauben den Handel auch unterwegs

Wer als Trader nicht mehr nur zu Hause am stationären PC, sondern auch unterwegs aktiv sein möchte, findet bei GKFX verschiedene Möglichkeiten. So können Trader auch im Urlaub oder einfach im Alltag bequem Trades eröffnen und Gewinne erzielen. Neben dem WebTrader stehen hierfür auch mobile Apps für Android- und Apple-Smartphones zur Verfügung, die ganz nach Bedarf und natürlich kostenlos genutzt werden können.

Der WebTrader von GKFX

Die webbasierte Handelsplattform von GKFX, der GKFX WebTrader, bietet Kunden des Brokers einen direkten Zugriff auf die Handelsumgebung. Durch Benutzerfreundlichkeit und Professionalität wird sichergestellt, dass Trader sicher und jederzeit Informationen zu ihren Konten erhalten und natürlich handeln können. Der WebTrader funktioniert dabei ohne die zusätzliche Installation von Softwareprogrammen und kann damit sofort genutzt werden. Die Sicherheit wird durch eine sichere Datenübertragung mit SSL-Verschlüsselungsprotokoll erreicht, die ein Ausspähen sensibler Daten verhindert. Neben dem eigentlichen Handel können Kunden über den WebTrader auch Realtimekurse abfragen, auf Marktnachrichten zugreifen und umfassende Werkzeuge für individuelle Analysen nutzen.

Der GKFX WebTrader

Der GKFX WebTrader

Mobiles Traden für iPhones und Android Phones

Zusätzlich zum Webtrader bietet der Broker GKFX die MetaTrader 4 App sowie eine Handelsplattform für Android Phones. In beiden Fällen wird sichergestellt, dass der Zugriff auf Konten und Depots immer und zu jeder Zeit möglich ist. Die Darstellung von Charts, aktuellen Nachrichten und Informationen sind ebenso wie der direkte Handel sowie das Öffnen und Schließen von Positionen möglich. Sowohl die Angebote für iPhones wie auch die Plattformen für Android Geräte stehen selbstverständlich kostenfrei zur Verfügung.

Weiter zum Broker

Auf diese Tradingprodukte können Kunden bei GKFX zurückgreifen

Trader, die bei GKFX handeln wollen, können auf verschiedene Tradingprodukte zurückgreifen und ihr Geld so ganz nach Wunsch investieren. Neben dem Kauf von Währungen ist es bei GKFX auch möglich, direkt in Rohstoffe zu investieren und von deren Kursgewinnen zu profitieren. CFD´s bieten als Differenzkontrakte zudem die Möglichkeit, sowohl auf fallende wie auch auf steigende Kurse zu setzen und damit nicht nur in einem positiven, sondern auch in einem negativen Marktumfeld zu gewinnen.

Forex

Forex ermöglicht Tradern, am Devisenmarkt zu investieren. Da dieser Markt aufgrund der globalen Vernetzung niemals schläft, können Trader rund um die Uhr handeln und ihre Chancen nutzen. Zu den weiteren Vorteilen des Forex-Handels gehören die minimalen Handelsgrößen, höhere Gewinnchancen durch Hebelprodukte und der Verzicht auf Kommissionen. Derzeit bietet GKFX rund 100 verschiedene Währungspaare an, wobei neben den Klassikern auch so genannte Minors und Exotics zu finden sind, die überdurchschnittliche Chancen eröffnen.

Rohstoffe

Ein weiteres Handelsfeld bei GKFX sind Rohstoffe, zu denen neben Rohöl auch Edelmetalle wie Gold und Silber gehören. Auch ihr Preis ändert sich täglich und orientiert sich an der globalen Nachfrage. GKFX bietet in diesem Zusammenhang die Möglichkeit, in Futures-Produkte zu investieren und dabei auf den Kursverlauf der jeweiligen Rohstoffe zu spekulieren. Werden Gewinne erzielt, fallen hier wie bei Binären Optionen Steuern an.

CFD-Handel

Der CFD-Handel, also der Handel mit Differenzkontrakten, ist ein stark wachsendes Segment im Bereich der Online-Broker. Mit diesen Kontrakten haben Trader die Möglichkeit, auf unterschiedliche Basiswerte wie Aktien, Indizes, Rohstoffe und Devisen zu spekulieren und ihre Chancen an den jeweiligen Märkten zu nutzen. Durch eine einfache Struktur, minimale Handelsgrößen und der Möglichkeit, auch von fallenden Märkten zu profitieren, werden sie immer beliebter. Ähnlich wie beim Binäre Optionen Risiko ist allerdings auch hier zu beachten, dass Verluste möglich sind. Diese sind jedoch auf das tatsächlich eingesetzte Geld beschränkt, da der Broker als einer der ersten Anbieter den Verzicht auf Nachschusspflicht einführt.

Diese Kontomodelle bietet der Broker GKFX Tradern

Trader, die an den internationalen Finanzmärkten aktiv sein wollen, können noch heute ein Handelskonto bei GKFX eröffnen. Hierfür stehen unterschiedliche Kontomodelle zur Verfügung:

KontotypMIKROVARIABELVIP
Mindesteinzahlung25.000 Euro
KontowährungEUR, GBP, USDEUR, GBP, USDEuro, GBP, USD
Forex Währungspaare505050
Forex-Spreadab 1,5ab 1,2ab 0,6
Hebelmax. 400:1max. 400:1max. 400:1
Handelbare Indizes1414
Handelbare Rohstoffe555

Trader, die zwar erste Erfahrungen am Devisen- oder Rohstoffmarkt sammeln, gleichzeitig aber keine Risiken eingehen wollen, können alternativ zur Livekontoeröffnung auch auf die Demokontoeröffnung zurückgreifen. Das Demokonto bei GKFX steht natürlich kostenfrei zur Verfügung und bietet die Möglichkeit, ohne den Einsatz eigenen Geldes am Markt aktiv zu sein. Wer Gewinne dann nicht mehr nur virtuell, sondern tatsächlich erzielen möchte, kann sich schließlich für ein Livekonto entscheiden. Die Demokontoeröffnung ist in wenigen Schritten erledigt, sodass der Handel bereits nach kurzer Zeit starten kann.

Das GXFX Demokonto

In nur wenigen Schritten zum GKFX Demokonto

Fazit zum Broker GKFX: Empfehlung zur Kontoeröffnung

Im Grunde würde man vermutlich kaum zu einem Ende kommen, wollte man wirklich alle Pluspunkte des Brokers ansprechen, die dieser für Einsteiger wie für fortgeschrittene Trader und sogar Experten aufweist, wenn es im Vergleich um die Frage geht: Arbeitet GKFX seriös und worauf müssen Händler achten? Schon im Basismodell ist der Meta Trader 4 eine Handelsplattform, mit der selbst unerfahrene Trader schnell zurechtkommen. In der mobilen Ausführung oder ergänzt um das Tool „MyFX“ punktet die Plattform in Tests nochmals. Natürlich sind die geringe Mindestanforderung für die Kontoeröffnung und die gute Auswahl an Basiswerten wie auch die Extras (unter anderem der Service „GKFX TV“), das Demo-Konto oder der automatisierte Forex-Handel insbesondere auch für Insider ein spannender Ansatz.

Der deutschsprachige Support, die verschiedenen Handels-Extras und – abermals – die Regulierung durch die britische Financial Services Authority nehmen Tradern am Ende jede Angst mit Blick auf einen GKFX Betrug, der nach einem umfangreichen Vergleich sehr unwahrscheinlich wirkt. Vielmehr wird mancher Händler in spe erkennen, dass man hier schnell und sicher erste GKFX Erfahrungen erwerben kann.

Weiter zum Broker

Summary
Reviewed Item
GKFX Erfahrungen
Author Rating
51star1star1star1star1star