eToro Erfahrungen und TestberichtDas Verhalten anderer Menschen zu kopieren, hat grundsätzlich nicht unbedingt einen guten Ruf. „Selbst ist der Trader“ – so könnte man generell das Motto auf den Punkt bringen, wenn es darum geht, mit dem Trading in unterschiedlichen Bereichen des Finanzmarktes Rendite zu erzielen. Doch diese Einschätzung hat sich im heutigen Zeitalter zum Glück deutlich gewandelt. Gerade für Anfänger ist es ausgesprochen sinnvoll, sich zunächst einmal an den Verhaltensmustern anderer Anleger zu orientierten. Je erfahrener die Vorbilder, desto schneller lernt man das Handeln kennen. Längst ist der Begriff des „Social Tradings“ kein reiner Insider-Terminus mehr.

Zu den wichtigsten Vorteil des Social Tradings gehören die folgenden:

  • Einsteiger können Tradern mit weitreichenden Erfahrungen nacheifern
  • zielsicheres Kopieren von Tradings kann Verlustrisiken minimieren
  • verbunden mit Demo-Konten erfolgt der Handelsstart besonders sicher
  • Trends können extra schnell erkannt und genutzt werden

Weiter zum Broker

 

Video mit Erklärungen zu eToro (© forexhandel.org)

Zypern auch beim sozialen Handel top

Zu den bekanntesten Vertretern aus dem Bereich der Anbieter von Social Trading-Modellen hat sich seit der Gründung im Jahr 2006 der Market Maker eToro entwickelt. 2012 berichtete der Broker darüber, dass man international die Marke von zwei Millionen Tradern durchbrechen konnte. Längst erfolgt laut eToro Erfahrungen die Regulierung durch Zyperns Finanzaufsichtsbehörde CySEC – denn das Portal hat seinen Sitz in der Stadt Limassol auf Zypern. Sich selbst bezeichnet eToro.de nicht ohne Grund als weltweit erfolgreichsten und bekanntesten Investment-Netzworker. Immer mehr Trader setzen auf die Dienste des Portals. Oft zwar beim Start in den Handel mit verschiedensten Produkten. Aber eben nicht nur. Auch trendbewusste fortgeschrittene Händler wissen die Vorzüge des Social Tradings zu schätzen, die eToro seriös machen.

Erklären lässt sich dies für Anfänger und Fortgeschrittene mit mehreren Argumenten, die an dieser Stelle stichpunktartig zusammengefasst werden sollen:

Pluspunkte für Einsteiger:

  • unmittelbare Kontoeröffnung nach Prüfung der Händler-Abgaben
  • geringe Mindestanforderung von 200 Euro zur Kontoeröffnung (mit Abweichungen)
  • Demo-Konto ohne zeitliche und finanzielle Einschränkung nutzbar
  • einfaches und übersichtliches Kopieren von Trades anderer Händler
  • Handel auch per Mobile-Trading Plattform möglich

Vorteile für fortgeschrittene Trader:

  • Demo-Konto auch bei ausreichend Erfahrungen verfügbar für weiteren Wissensaufbau
  • hoher maximaler Hebel von 400:1, niedrige Spreads und Margins
  • weitreichende Analyse-Tools für bedarfsgerechten Handel
  • Teilnahme am „Social Guru Trader Programm“ als zusätzliche Einnahmequelle
  • mobiler Handel schafft Flexibilität bei Einbeziehung des Social Trading-Modells

Durch Social Trading schneller Gewinne erzielen

02_scoring_etoroOft dauert es eine Weile, bis Trader über die Handelsplattformen mit dem Handel beginnen können. Bei eToro aber erfolgt die Eröffnung eines Händlerkontos unmittelbar und ohne langes Warten. Und dies trifft auch auf den eToro Copytrader zu, über den jeder Anleger die Investments anderer Kunden nachbilden kann. Mit einem eToro Betrug ist dabei auf keinen Fall zu rechnen. Weder für Neulinge noch für Trader, die schon seit längerem auf den Anbieter vertrauen. Das garantiert schon allein die staatliche Regulierung Zyperns. Die Antwort auf die Frage, ob eToro seriös arbeitet – bzw. der Social Trading Broker – ist schnell gefunden. Denn nur wenige Anbieter gehen so offensiv mit ihren Konditionen beim Trading vor, um Händlern Gewissheit für Trades zu geben. Wer das Angebot der Handelsplattform eToro ObenBook nutzt, weiß im Vorhinein, dass die angegebenen Daten zuverlässig sind und dass jeder Händler individuell traden kann. Persönlicheres Trading ist kaum möglich.

Mit mobilem Handel können Trader noch rascher Erfolge verbuchen

Schon die Tatsache, dass es auch die Möglichkeit gibt, über die hauseigene Plattform „OpenBook“ zu handeln, versetzt Anleger in die günstige Situation, individuell ausgerichtete Trades auf den Weg zu bringen. Und der eToro Social Trader geht noch einen Schritt weiter. Auch der Mobile Trader für Android-Geräte oder Endgeräte des Herstellers Apple steht parat. So lässt sich sowohl über mobile Trading Signale als webbasierte Trading-Tipps Handel betreiben. Immer vor dem Hintergrund, dass Anleger neben Rohstoffen auch Aktien und Indizes bevorzugen können. Bei einer überschaubaren Mindesteinzahlung in Höhe von lediglich 200 Euro, US-Dollar oder Britischen Pfund. Die Einzahlung ist sowohl per Banküberweisung, Kreditkarte oder verschiedene so genannte E-Wallets zu leisten.

Weiter zum Broker

Hebelwirkung je nach Handels-Ansatz

Der maximale Hebel von 400:1 ist für Trader, die nach ordentlichen Gewinnen streben, ein Argument für das eToro Social-Trading. Zugleich aber bringt die Ausnutzung der Hebelwirkung ein hohes Risiko. Denn so droht ein Kapitalverlust weit über den eigentlich Einsatz hinaus. Auch wenn Händler den vormals als eToro Social Trader bekannten Anbieter an sich als sehr guten Broker erkennen, der er als eToro Copytrader nun einmal ist. Gerade durch die niedrigen Spreads auf die beliebtesten Produkte (bei sehr niedrigen Majors). Die faire Mindesttransaktionsgröße von 1.000 Euro bei Beanspruchung des maximalen Hebel macht eToro Erfahrungen noch lesenswerter. Die Margins ab einem Viertelprozent schaffen weiteres Interesse.

Wirklich spannend wird es beim Demo-Konto. Denn hier stehen neben dem Live-Chat auch die Kontaktaufnahme per Mail und Hotline für Trader bereit. Das Live-Training macht den Start in den Handel noch angenehmer beim eToro Social Trader. Dass das eToro Demokonto ohne zeitliche Vorgaben und einen vorab abgesteckten finanziellen Rahmen auskommt, ist auf jeden Fall als Vorteil zu werten. Das eToro Social Trading gehört unweigerlich zum Besten, was der Markt zu bieten hat, wenn Händler darum bemüht sind, Entscheidungen anderer Anleger zu kopieren und so schnelle Erfolge zu realisieren. Auch ganze Portfolios können auf diesem Weg abgebildet werden mit sehr geringem Aufwand.

eToro Social Trading kann Bonus in Form von Credits einbringen

Bei genauerem Vergleich zeigt sich, dass es beim Anbieter sogar einen Bonus für die Kundenwerbung in Form von zusätzlichen eToro Credits gibt, wenn Trader andere Kunden von der Kontoeröffnung überzeugen. Beim Handelsangebot hält man sich eher zurück. Statt mehrerer hundert Basiswerte in den unterschiedlichen Bereichen hält man sich zurück und gibt dem Wesentlichen unter den Produkten den Vorzug. Egal, welche Assets gehandelt werden über die Plattform eToro Open Book: Die Plattform macht das Trading kinderleicht und sehr nachvollziehbar. Und das bei fixen Spreads und ohne die Berechnung von den oft üblichen Kommissionen. In Puncto Verständlichkeit ist die Handelsplattform sowohl beim webbasierten Handel, der Variante als Download sowie als Mobile-App schnell heruntergeladen und zugleich leicht erklärt. Im Vergleich sogar mit anderen Plattformen wie den Meta Trader 4, der bei anderen Brokern genutzt wird. Laufende Trades, Analyse-Tools und offene Positionen können jederzeit und von überall aus abgerufen werden. Ob Anfänger, Fortgeschrittener oder Profis: Dank eToro Social Trader können Trades ganz einfach verglichen und nachgebildet werden. Und das in Echtzeit. Dafür garantiert der Broker.

Konto kann sehr rasch eröffnet werden

Binäre Optionen, CFD-Handel und Co. – im internationalen Vergleich geht es Tradern nicht nur um die Möglichkeit, schnell auf Veränderungen der Märkte reagieren zu können. Meist geht es auch darum zu erfahren, ob im Falle des Portals eToro Betrug zu erwarten ist und wie es genau um die Bedingungen für den individuell geplanten Handel steht. Unbestritten ist, dass eToro seriös vorgeht bei der Betreuung der Kundschaft. Nicht weniger bedeutend ist dabei, dass Trader – sofern die Entscheidung sowieso schon für den Social Trader eToro gefallen ist – relativ wenige Angaben für die Eröffnung eines Handelskontos mitteilen müssen und im Wettbewerb gegen eine eToro Abzocke nicht einmal hohe Auflagen für den Erhalt der Credits für Neukundenwerbung erbringen müssen.

Weiter zum Broker

In der Gruppe hohe Gewinne ermöglichen

Nach den Vorteilen des eToro Social Traders als guter Anlage-Partner durch die geringen Kontoanforderungen und die guten Aussichten für Investitionen sorgt gerade die eToro OpenBook-Funktion für Zuspruch bei Händlern, die auf die Social Trading Plattform setzen. Anfänger sind damit ebenso gut bedient wie Trading-Kenner, die  nicht nur das eToro Demokonto beanspruchen möchten. Wichtig an den Signalen aus der Trading-Community: Nachmachen ist nicht immer von Nachteil oder verwerflich. Vor allem durch den Service eToro OpenBook, der jedem Einsteiger dabei hilft, Misstrauen bezüglich eines eToro Betrugs abzubauen und zu erreichen, dass man eToro seriös einstuft. Nicht nur wegen der zyprischen Regulierung durch die Finanzaufsicht CySEC.

Fazit zum Broker eToro: Soziales Handeln mit Rendite

Im Alltag rechnet sich soziales Handeln im Grunde ohne monetären Hintergrund. Beim Trading jedoch zeigt sich vor allem beim eToro Social Trading, dass gerade Anfänger von vorgebildeten Anlegern profitieren können. Der Broker arbeitet als eToro Copytrader und erlaubt ebenso das Anpassen von Trades in diversen Handelsbereichen als auch das direkte Abbilden gehandelter Basiswerte (Assets). So kommt jeder Händler vollständig auf seine Kosten. Selbst wenn man lediglich andere Anleger kopiert und an deren eToro Erfahrungen teilhaben möchte.

Summary
Reviewed Item
eToro Erfahrungen
Author Rating
51star1star1star1star1star